News, News, News

What happened @ minnosphere

Corporate Innovation Day @ Startup SAFARI


„An expedition through the whole ecosystem“– unter diesem Titel fand Ende Oktober die Startup SAFARI in München statt. Zentrale Mitglieder dieses Münchner Startup-Ecosystems wie Gründer, Investoren, Unternehmen und Acceleratoren luden die Teilnehmenden zu Sessions ein, um Tipps zu geben, neue Konzepte und innovative Lösungen vorzustellen.


Gemeinsam mit der Startup Alm lud minnosphere zu einer Session in das Münchner Werksviertel, genauer gesagt in die Knödelalm ein. Managing Director Jens Mätzig gab einen kurzen Einblick in das Innovationstool „Joolia“ und Principal IT Consultant Dr. Christian Lechner stellte das neue Format „Bring your own problem“ vor.
Der Kerngedanke des Formats ist es, bestehende Probleme oder Reibungsverluste in den Kernprozessen des Unternehmens zu identifizieren und zu verstehen und dann über die Innovationsmethodik aufzulösen. Diese „Mikroinnovationen“ sind vor allem für Unternehmen aus dem Mittelstand ein guter Start, um schnell und kosteneffizient Erfahrungen im Innovationsumfeld zu sammeln.

Pitch Night "Künstliche Intelligenz"


Der Inn.Kubator Passau hat im September eine Veranstaltung organisiert, bei der drei Teams aus der Region die Möglichkeit bekamen, ihre Projekte im Bereich Künstliche Intelligenz (KI) vorzustellen. Vor rund 50 Gästen durfte unser Kollege Dr. Wolfgang Kreitmeier bei der Veranstaltung das minnosphere Projekt „IBNR“ präsentieren. Mit Hilfe von Machine Learning, genauer gesagt einem Deep Learning- Ansatz, kann der in der minnosphere entwickelte Prototyp benötigte Rückstellungen für Versicherer genauer vorhersagen, als bisher angewandte Methoden.

Artikel zum Event (Quelle: Passauer Neue Presse vom 30. September 2019)

Mehr Informationen zum Projekt finden Sie hier